Ozapft is!

Einladung, Menükarte und Tischkarten selbst basteln, Material von Artoz und Heyda bei Stöppel kaufen und bestellen, viele kreative Tipps bei endkreativ.de

Auf gehts zur Wiesnparty

Die Münchner Wiesen 2013 hat angefangen, schönes Wetter haben wir auch noch, da liegt der Gedanke nahe, eine Wiesen Party zu schmeißen. Gut, also kurz überlegt was wir so brauchen außer a zünftige Brotzeit, a guads Bier und a gscheide Musi?

Zum Einem brauchen wir natürlich Einladungen, dass alle Bescheid wissen, Tischkärtchen, dass jeder weiß wo er hockt und Menükarten, dass man weiß was es so alles  zur Brotzeit gibt. Ich hab mir gedacht, ich halt alles ganz typisch bayrisch in blauweiß. Für die Einladung habe ich eine A5 Karte der Firma Artoz verwendet, einen Streifen weißes Perlmutt Papier (Artoz) aufgeklebt. Als nächstes ein blauweißes Rauten-Stoffband mittig auf den Streifen geklebt und in die Mitte der Karte habe ich mithilfe von silbernen Klebebuchstaben den Schriftzug ,,Wiesen Party“ angebracht. Anschließend die Karte noch mit netten Stickern verzieren. In diesem Fall habe ich die bayrischen Sticker der Firma Rössler verwendet. Super süß kann ich nur sagen: kleine Dirndl, Lederhosen, Brezeln und Edelweiß! Bei der Menükarte einfach nur einen blauen A4 Bogen Tonpapier und einen transparenten Bogen ineinander rollen und festkleben, am unteren Rand noch Stoffband aufkleben. Jetzt noch beschriften und ein paar nette Aufkleber anbringen, fertig ist die Menükarte. Bei den Tischkärtchen habe ich bereits vorgefertigte der Firma Artoz benutzt. An der linken Seite ein Stück Stoffband anbringen und darauf ein Edelweiß kleben, mittig den Namen mit Klebebuchstaben setzen und daneben je nachdem einen Dirndl- oder Lederhosenaufkleber anbringen. Nachdem nun alles fertig ist kann die Party steigen!

 

Dieser Beitrag wurde unter Papier & Kreatives abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar