Tierisch niedlich!

 

Tierisch niedlich, Pailletten und Bastelbedarf bei Stöppel in Weilheim kaufen, Bastelbücher bei stoeppel24.de portofrei bestellen, basteltipps bei endkreativ

Tierisch niedlich!

Was soll man nur anstellen mit diesen verregneten Tagen? Da kam uns der Einfall, wir könnten uns die Zeit mal wieder mit Basteln vertreiben. Bisschen im Bastelschrank gewühlt, da sind mir gleich die schönen bunten Pailletten ins Auge gestochen, mit denen muss man doch was Schickes zaubern können dachte ich mir.

Da kam mir die Idee aus Styroporelementen, Pailletten, Deckostecknadeln, Wackelaugen, Biegeplüsche, etwas Bastelpapier, Filzresten und ein paar Perlen niedliche Tiere zu stecken. Das Ganze ist nicht weiter schwer, man muss sich nur sein Styroporelement und sein Tier auswählen und schon kann es los gehen. In meinem Fall habe ich mich als erstes an ein kleines kugelrundes Schweinchen gewagt.

Man nimmt vier Holzkugeln in Pink, steckt diese mit Hilfe von den Stecknadeln ins Styropor und befestigt diese nochmal mit Bastelkleber. Nun hat das Schweinchen schon mal Füße. Als nächstes habe ich den Biegeplüsch zurecht geschnitten und daraus Ohren und das Schwänzchen geformt und ebenfalls ins Styropor gesteckt. Anschließend beginnt man die Paillette kreisrund an der Kugel festzustecken, darauf achten, dass man die Pailletten gut feststeckt sonst fallen sie zum Schluss wieder ab. Wenn alles mit Pailletten bedeckt ist, fehlen nur noch die Wackelaugen und die Nase aus rosa Buntpapier. Fertig ist ein supersüßes Glücksschwein! Es folgten noch eine Schneeeule und ein Storch ebenfalls extrem niedlich.
Super Idee auch für Kindergeburtstage wie ich finde!

Anregungen findet man in diesen tollen Büchern:

Zauberhafte Pailletten-Figuren aus Styropor-Formen

Pailletten Glitzerbilder

 

 

Über Astrid Stöppel

Endkreativ sind wir doch alle, nur jeder auf seine Art! Und in jedem deiner Kunstwerke steckt ein kleiner Teil von dir...
Dieser Beitrag wurde unter Papier & Kreatives abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar